Geschichte der österreichisch-venetianischen Kriegs-Marine während der Jahre 1797 bis 1802: Im Auftrage des K. und k. Reichs-Kriegs-Ministeriums, Marine-Section, nach durchaus authentischen Quellen verfasst

Přední strana obálky
Verlag des Reichs-Kriegs-Ministeriums, Marine-Section, 1891 - Počet stran: 404
0 Recenze
Google recenze neověřuje, ale kontroluje a odstraňuje podvodný obsah, pokud je identifikován
 

Co říkají ostatní - Napsat recenzi

Na obvyklých místech jsme nenalezli žádné recenze.

Běžně se vyskytující výrazy a sousloví

Oblíbené pasáže

Strana 48 - Voi avete accresciuta l'atrocità di quest'avvenimento senza esempio negli Annali delle Nazioni moderne con una massa di menzogne , che il vostro Senato ha fabbricate per cercar di giustificarsi. Io non posso ricevervi , o Signori , essendo voi, e il vostro Senato lordi del sangue Francese. Quando voi avrete fatto rimettere nelle mie mani...
Strana 27 - Stellung an der Adria, und mit dem Lagunengebiet von Venedig eine strategische Position ersten Ranges, der in den späteren Kriegsperioden eine bedeutende Rolle zufiel. In maritimer Beziehung erhielt das erbländische Seewesen durch seine Verschmelzung mit dem venetianischen den Impuls zu einem vorher nicht gekannten Aufschwung, während aus den Trümmern der...
Strana 420 - Zeit ein so misslicher, dass im Falle der Aufnahme der Feindseligkeiten der Verlust des Platzes als höchst wahrscheinlich erscheinen musste. Zum Glücke hatte der erneuerte, am 20. September abgeschlossene 45tägige Waffenstillstand jede Gefahr von dem Lagunengebiete abgewendet.
Strana 107 - Unter den bei der Marine im Dienste gestandenen geistlichen Persönlichkeiten sind die beiden Abbes Maffioletti und Domenichi als Professoren der Schiffbaukunst an der Venediger Schiffbauschule hervorragend thätig gewesen und begründeten sich an dieser Schule einen ausgezeichneten wissenschaftlichen Ruf.
Strana 376 - Schiffen, welche ganz nahe der Küste fahren konnten, um den durch enorme Prämien aufgemunterten Schleichhandel erfolgreich zu bekämpfen und dadurch die Versorgung von Genua und Savona zu hindern...
Strana 391 - Journal des operations militaires du siege et du blocus de Genes' (Paris 1801) die Meinung aus, dass die Wegnahme der Galeere in verrätherischer Weise erfolgte.
Strana 11 - L-Austria" vor, welche der Assekuranzkammer gehörte. Aus dem bezüglichen langathmigen Schriftstücke ist noch die Absicht, die Territorialmiliz zu organisiren, erwähnenswerth. t) AusserdenDefensionsanstalten fiel aber dem Triester Gouvernement noch die wichtige Aufgabe zu. jene Naturalientransporte zu sichern, welche der kk Armee auf den venetianischen Flüssen von der Meeresseite aus zugeschoben werden sollten. Das Gouvernement befand sich nun in der äussersten Verlegenheit. Seine eigene Schöpfung,...

Bibliografické údaje