Klärliche Beschreibung Der fünff Säulen-Ordnungen, und der gantzen Bau-Kunst: Aus dem sechsten und dritten Buche VINCENTII SCAMOZZI Baumeisters zu Venedig. Darinnen weitläuftig gehandelt wird von dem Ursprung der Ordnungen, und den Zierrathen der Säulen, wie auch von derselben Anzahl, sambt einigen nützlichen Wiederlegungen anderer ungereimbter Arten, dann eigentlicher Entwerffung aller ihrer gehörigen Maßen und Verhältnüssen ; alles nach den ältesten und besten Exempeln. Dabey auch Von den Eintheilungen der Säulen-Lauben und Bogen, sampt den Abrissen aller Theile und Glieder der Toscanischen, Dorischen, Ionischen, Römischen und Corinthischen Ordnung, und worzu dieselben zu gebrauchen, wie auch on den Decken, Gewölbern, Stiegen Thüren, Fenstern, und andern zu den Gebäuden gehörigen Sachen: dann ferner von alen Arten von Gebäuden, sowol bey den alten Griechen und Römern, als heute zu Tage, vor grosse-Herzen und andere, sowol in Städten als auf dem Lande. Mit Bey die neuntzig wolgerissenen Figuren, Alles aus dem Italiaenischen selbsten mit grossem Fleiß genommen, und, wo in demselben Druck-Fehler, deren eine grosse Menge mit grosser Undeutlichkeit gefunden werden, überall nach dem wahren Verstande geändert, denn mit der Holländischen Ubersetzung verglichen, und mit gäntzlicher Verwerffung derselben, als welche mit unzehlichen Haupt-Fehlern angefüllet, von allen solchen Fehlern gesaubert, erkläret, und den Liebhabern dieses edlen Stückes der Mathematique zum besten, in öffentlichen Druck gegeben

Pøední strana obálky
In Verlegung Johann Hoffmann, Kunst- und Buchhändlers, 1697 - Poèet stran: 192
 

Co øíkají ostatní - Napsat recenzi

Na obvyklých místech jsme nenalezli ¾ádné recenze.

Vybrané stránky

Dal¹í vydání - Zobrazit v¹echny

Bì¾nì se vyskytující výrazy a sousloví

Bibliografické údaje