Beiträge zur Geschichte der K. u. K. Genie-Waffe

Přední strana obálky
Redaction der "Mittheilungen" im K. u. K. Technischen Militär-Comité, 1898
 

Co říkají ostatní - Napsat recenzi

Na obvyklých místech jsme nenalezli žádné recenze.

Další vydání - Zobrazit všechny

Běžně se vyskytující výrazy a sousloví

Oblíbené pasáže

Strana 614 - Noch ruht der Degen fest in meiner Hand, den ich 65 Jahre lang mit Ehre auf so manchem Schlachtfeld geführt. Ich werde ihn gebrauchen, um die Ruhe eines jüngst noch glücklichen Landes zu schützen, das nun eine wahnsinnige Partei in unabsehbares Elend zu stürzen droht.
Strana 614 - Wille in der Tapferkeit und treuen Anhänglichkeit der Armee die wirksamste Stütze finden wird. Soldaten! Ihr habt sie vernommen, die Worte Eures Kaisers. Ich bin stolz darauf, sie Euch zu verkünden.
Strana 551 - fortzusetzen. Wir finden Uns daher bewogen, anzuordnen, daß der Reichstag seine Sitzungen in Wien „alsobald unterbreche, und Wir berufen denselben auf „den 15. November nach der Stadt Kremsier, wo „er in der Lage sehn wird, sich ungestört und un„unterbrochen seiner großen Aufgabe, der Ausarbeitung „einer den Interessen Unserer Staaten entsprechenden „Verfassung ausschließlich widmen zu können.
Strana 691 - M unkatsy auf dem Glacis vor Grätz aufgestellt worden, und hatte einige den von den Franzosen am Rosen- und Ruckerlberge besetzten Häusern gegenüber liegende Gebäude in Besitz genommen. Kaum war dieß geschehen, als der Feind, vom Rosenberg herab, gegen St. Leonhard anrückte. Es entstand nun ein hitziges Gefecht, welches in den Vorstädten, den dortigen Häusern und Gärten die ganze Nacht fortgesetzt wurde. Gen. Spleny, der auf der Straße, und bei Bemstetten gegen Eggenberg vorrückte, fand...
Strana 614 - Seine Majestät, der Kaiser, fest entschlossen, das lombardischvenezianische Königreich mit aller Kraftanstrengung, eben so wie jeden andern Theil Ihrer Staaten zu beschützen und gegen jeden feindlichen Angriff, komme er von aussen oder von innen, recht- und pflichtgemäss zu vertheidigen.
Strana 614 - Soldaten! Unser Kaiser zählt auf uns, euer greiser Führer vertraut euch, das ist genug. Möge man uns nicht zwingen, die Fahne des Doppel-Aars zu entfalten ; die Kraft seiner Schwingen ist noch nicht gelähmt.
Strana 314 - Neutralitat verletzen, so sehen wir dieses als einen feindlichen Act gegen Se. Majestät den Kaiser und die Gesammtmonarchie an, für welchen Fall wir die Feindseligkeit gegen Croatien erwiedern und zu dem vorgenannten Zwecke die Nationalbataillone zuziehen werden.
Strana 635 - Das Bedürfnis der Befestigung ist unleugbar; dieses wird stets dringender, Europas Lage hat sich verändert; die eine, alles erdrücken wollende Macht ist durch vereinte Kraft aller Staaten in ihre natürlichen Schranken gebannt; von ihr droht keine ähnliche Gefahr mehr; dafür steht eine, durch günstigere Lage und größere, bereitstehende Mittel wie furchtbare Macht drohend da!
Strana 689 - Kussland, begab sich nach Constantinopel und wurde hier — als der erste europäische Prinz, welcher die Hauptstadt der Moslims besuchte — vom Sultan Mahmud II. sehr zuvorkommend und liebreich aufgenommen. Mitte November traf er über Triest wieder in seinem geliebten Alpenlande ein. Im Jahre 1838 begleitete der Prinz den Kaiser Ferdinand zur Erbhuldigung nach Tirol und zur Krönung nach Mailand, und wohnte im September 1842 dem Übungslager des 7. und 8. preußischen...
Strana 687 - Befestigungs-Projecte für die Pässe der Gebirgsländer, deren Bau jedoch erst im Herbste angeordnet wurde. Unter diesen Vorbereitungen brach der Krieg von 1809 aus, in welchem dem Erzherzoge der Oberbefehl des nach Italien bestimmten Heeres übertragen wurde. Es war ihm das 8. und 9. Armoo-Corps (42.500 Mann) zugewiesen, welche zum Angriff auf Italien verwendet werden sollten.

Bibliografické údaje