Historische Zeitschrift

Přední strana obálky
Heinrich von Sybel
Cott'sche Buchhandlung, 1898
 

Co říkají ostatní - Napsat recenzi

Na obvyklých místech jsme nenalezli žádné recenze.

Další vydání - Zobrazit všechny

Běžně se vyskytující výrazy a sousloví

Oblíbené pasáže

Strana 346 - Die Macht der römischen Päpste über Fürsten, Länder, Völker, Individuen nach ihren Lehren und Handlungen seit Gregor VII. zur Würdigung ihrer Unfehlbarkeit...
Strana 216 - Verwirklichungen sind, erheben sie über sich selbst. In der Gemeinschaft der Familie, des Staates, des Volkes usw hat der Einzelne über die enge Schranke seines ephemeren Ich hinaus sich erhoben, um, wenn ich so sagen darf, aus dem Ich der Familie, des Volkes, des Staates zu denken und zu handeln.
Strana 206 - Ich kann also unter leitenden Ideen nichts anderes verstehen, als daß sie die herrschenden Tendenzen in jedem Jahrhundert sind. Diese Tendenzen können indessen nur beschrieben, nicht aber in letzter Instanz in einem Begriff summiert werden; sonst würden wir auf das oben Verworfene neuerdings zurückkommen.
Strana 544 - Hermann I. Graf von Henneberg (1224—1290) und der Aufschwung der hennebergischen Politik.
Strana 155 - Stand der Forschung auf dem Gebiete der griechischen Mythologie und die Bedeutung des Pan (Etat présent de la recherche dant le domaine de la mythologie grecque et la signification de Pan).
Strana 239 - aus der Geschichte eine Naturwissenschaft zu machen", wie es die sogenannte Geschichtsphilosophie des Positivismus vorgeschlagen hat. Was bleibt bei einer solchen Induktion von Gesetzen des Volkslebens schließlich übrig? Es sind ein paar triviale Allgemeinheiten, die sich nur mit der sorgfältigen Zergliederung ihrer zahlreichen Ausnahmen entschuldigen lassen.
Strana 285 - Großen spricht er über die rechte Verehrung gegen das einheimische Große aus einer früheren Zeit, welche darin bestehe, daß man das Vergängliche nicht länger gelten machen wolle, nachdem es sein Maß einmal erfüllt hat, daß man aber auch das Bleibende und Ewige immer verehre und in den folgenden Gestalten der Dinge festzuhalten und darzustellen suche, und gibt seinem unerschütterlichen Vertrauen...
Strana 198 - ... malayischen und polynesischen zu lösen unternahm. Was für die Sprache erfolgreich war, mußte es auch für andere Lebensgebiete sein, ward aber nur innerhalb der germanischen Verwandtschaft ernstlich in Angriff genommen. Dagegen fand die historische Methode überall Anwendung, wo sie Licht bringen konnte. Man drang nicht vorschnell auf das Wesen der Dinge los, sondern suchte ihr Werden zu erforschen. Die Geschichte trat an die Stelle der konstruierenden Vernunft.
Strana 287 - Werthes gewis ist, und nichts fremdes borgen mag, und dann sieht man doch daß er gern immer am Rande der Ehrlichkeit geblieben wäre, und daß er nur die Betrüger betrog. Die Leichtigkeit und gute Laune mit der er alles behandelte wobei andre so 10 ernsthafte wichtige Gesichter machten, liebe ich gar sehr.
Strana 241 - Wohl vergessen, was sie vernichteten. An der historischen Aufklärung aber nehmen wir zunächst nur die zersetzende Kraft wahr, und nicht die unwägbaren Güter, denen sie nun doch vielleicht Raum verschaffen möchte.

Bibliografické údaje