Nordische Reisen und Forschungen: Vorlesungen über die finnische Mythologie

Přední strana obálky
Buchdruckerei der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, 1856
 

Co říkají ostatní - Napsat recenzi

Na obvyklých místech jsme nenalezli žádné recenze.

Obsah

Další vydání - Zobrazit všechny

Běžně se vyskytující výrazy a sousloví

Oblíbené pasáže

Strana 277 - Auf jeden Fall bezieht sich Sampo wie sein Vorbild Grotti nicht auf einen wirklich existirenden Gegenstand, sondern ist und bleibt ein Talisman für irdisches Glück jeglicher Art. Dass dieser Talisman unter dem Bilde einer Mühle gefasst wird, rührt theils daher, dass das Mehl, welches die Mühle hervorbringt, für den besten und wichtigsten Gegenstand der menschlichen Nahrung angesehen wurde, theils auch vielleicht von dem Umstande, dass die Mühle durch ihr rastloses Mahlen dem Menschen in reichlichem...
Strana 56 - Panu, du, o sohn der sonne, Du, o spross des lieben tages! Heb' das feuer auf zum himmel, In des goldnen ringes mitte, In des kupferfelsens innre, Trag es wie ein kind zur matter, In den schooss der lieben alten.
Strana 106 - Schutzgott oder Genius — ein Wesen, welches sein Schöpfer war und sich fernerhin desselben annahm. Diese Gottheiten oder Genien waren indessen nicht an jeden einzelnen endlichen Gegenstand gebunden, sondern freie persönliche Wesen, welche sich selbst bewegten, Form und Gestalt, Leib und Seele hatten. Ihre Existenz hing keineswegs von der Existenz der einzelnen Gegenstände ab, denn obwohl es in der Natur keinem Gegenstande an einer Schutzgottheit fehlte, so war deren Wirksamkeit doch durchaus...
Strana 335 - Endlich bewegt, giebt er seinen Beifall und verlobt sie: Der sinnberaubte Riese Leitet und stellt sie Auf des Wallfischs, des Meerkönigs, Haut; Ritzet auf den kleinen Finger bei beiden ; Mischet das Blut zusammen...
Strana 37 - Schick' aus Osten eine Wolke, Lass aus Nordost sie erscheinen, Sende andre her aus Westen, Schneller welche aus dem Süden, Sende Regen von dem Himmel, Lass die Wolken Honig träufeln, Dass die Aehren sich erheben, Dass die Saaten munter rauschen.
Strana 337 - Riesenbrüder, welche starke Ruderer sind, nähern sich bereits dem Fahrzeuge. Schon hört man den Schlag der Ruder, Es naht das Knarren der Ruderpflöcke, Sprechen, Murmeln, Wogengetöse. Da löst die Braut den ersten geheimen Knoten und sogleich Bläst der Wind in die Segel, Treibt er das Schiff seinen Lauf, Hebt er die Wogen empor; Es bleiben die Riesen zurück. Doch von Zorn entbrannt, fassen sie die Ruder noch kräftiger an und setzen die Verfolgung fort unter lautem Zurufen, Herausforderungen...
Strana 333 - Gold funkelt dort, Silber schimmert, Im Meere spiegelt sich der Felsen, Lacht entgegen seinem glänzenden Bilde. Darauf wird beschrieben, wie der Sonnensohn auf dem mit den besten Helden bemannten Schiffe, von den Winden und den Kindern des Meeres (den Wogen) so wie von den ebenfalls auf dem Schiffe befindlichen Meerkobolden...
Strana 332 - Erfmder der Schneeschuh wurden und Elennthiere zähmten. Diese haben die Lappen auch an den Sternenhimmel versetzt. Orion'), welches Sternbild sie jetzt Aarons Stab nennen, hiess nämlich früher Kalla parneh , ein gewaltiger Jäger , dessen Bogen der grosse Bär war , und die Sterne , welche zum Sternbild Cassiopeia gehören, waren die Elennthiere, welche er in Gefolge seines Hundes jagte. Das Gedicht «Die Sonnensöhne...
Strana 37 - Ukko, du, o Gott dort oben, Du, o Vater in dem Himmel, Der du in den Wolken waltest Und die Wölklein alle lenkest ! Halte Rath du in der Wolke, Guten Rath du in den Lüften, Schick...
Strana 21 - Schirre Deine raschen Füllen, Rüste Deine raschen Renner, Fahre her im bunten Schlitten. Durch die Knochen, durch die Glieder, Durch das Fleisch, das sich beweget, Fahre rauschend durch die Adern, Bind' das Fleisch fest an die Knochen, Bind' die Adern an die Adern, Senke Silber in die Fugen, Gold Du in die Aderspalten!

Bibliografické údaje